Involvement-Index Berechnung
Projektteam Testentwicklung » Testverfahren » Testverfahren

E-Mail: bip@rub.de ~ Tel.: 0234 - 322 4623

Thema Auto: Über welche Marken spricht man(n) am meisten?

Der Involvement-Index: Wie kommt er zustande?

Als Berechnungsgrundlage des Involvement-Index dienen die Anzahl der Forenbeiträge bei Motor-Talk, dem größten deutschsprachigen Automobilforum.

Die Beiträge pro Jahr wurden für die Marken in Relation zu der von der jeweiligen Marke insgesamt zugelassenen Anzahl an Fahrzeugen, laut der Datenlage des Kraftfahrzeugbundesamtes, gesetzt und mit dem durchschnittlichen Ergebnis über alle Marken abgeglichen. Dadurch ergibt sich, dass ein Wert von 1 den exakten Durchschnitt widerspiegelt. Werte unter 1 zeigen je nach Ausprägung ein mehr oder weniger unterdurchnittliches Involvement an. Ausprägungen über 1 weisen dementsprechend ein mehr oder weniger überdurchschnittliches Involvement aus.

Bestimmte Details der Berechnungsgrundlage bleiben allerdings „Betriebsgeheimnis“.

 

 

< zurück zur Übersicht Involvement-Index